ZUKUNFT IS THE FUTURE

Jetzt im Vorverkauf
ZUKUNFT IS THE FUTURE

Die Premiere am 24.09.2016 in der ausverkauften Jahrhunderthalle war ein voller Erfolg!

Vince Ebert widmet sich in seinem neuen Programm den großen Themen der Zukunft: Arbeit, Leben, Sudoku und Thermodynamik. Letztere besagt übrigens eindeutig, dass es mit unserem Universum unaufhaltsam bergab geht. Anderseits sagt sie auch: „Man kann den absoluten Nullpunkt niemals erreichen“. Egal, wie beschissen es Dir also geht, es ist immer noch Luft nach unten. Und das ist doch schon mal eine tröstliche Botschaft. Auf der Bühne hat Vince Ebert VAL an seiner Seite: sein virtueller Sidekick – ein mit den Algorithmen einer Wienerin programmierten Computer, der ein rebellisches Eigenleben entwickelt. 
Live long and prosper. Zukunft is the Future.

Regie: Jim Libby

Zu den Tourterminen

Neue Kolumne

Neue Kolumne

Seit Anfang November ist Vince Ebert neuer Kolumnist von Spektrum der Wissenschaft Online. Alle zwei Wochen macht er sich unter dem Motto "Was wäre wenn ..." Gedanken über die Zukunft.

Welche neuen gesellschaftlichen Fragen werden durch neue Technologien aufgeworfen? Was wäre wenn… wir unsterblich wären? Oder wenn es gelänge, unsere Organe nachwachsen zu lassen? Würde sich durch die Züchtung eines intakten Rückgrats der Deutsche Bundestag maßgeblich verändern?

Zur aktuellen Kolumne

Moderation des MARKANT Mitgliederkongresses

Moderation des MARKANT Mitgliederkongresses

Am 9. und 10. Juni 2016 moderierte Vince Ebert den 2-tägigen Mitgliederkongress der MARKANT AG, der größten europäischen Handels- und Dienstleistungskooperation. Er übernahm die Gesamtmoderation des zweitägigen Programms mit renommierten Gastrednern aus Wirtschaft und Politik, wie Prof. Dr. Christoph M. Schmidt, Vorsitzender der “Wirtschaftsweisen”, oder Franz Müntefering, ehem. SPD-Vorstand.

Seine Interviews mit der Unternehmensleitung oder mit Dr. Antonia Rados, RTL-Chefreporterin Ausland, sorgten für spannende Einsichten zum Kongressthema „Schwarze Schwäne und ihre Folgen für Wirtschaft, Gesellschaft und Weltgeschichte“.

Mehr Infos

Unberechenbar

Unberechenbar

Wir Menschen haben uns gegen Säbelzahntiger und Pestviren durchgesetzt, haben Mondraketen und den selbstschärfenden Gemüsehobel erfunden. Warum sind wir der evolutionäre Weltmarktführer? Und war dieser Erfolg berechenbar? Ob in Beziehungen, der Karriere oder in der Bundesliga – in komplexen Systemen gibt es eine Menge Dinge, die sich nicht vorhersagen lassen. Doch ist das wirklich so schlimm? Vince Ebert zeigt, dass der Mensch von allen Lebewesen am besten mit Unberechenbarkeiten umgehen kann. Trotzdem fürchten wir uns davor. Zu Unrecht! Denn genau diese Lust am Neuen ist die Basis für Fortschritt und Innovation. Ohne sie wäre vor 500000 Jahren die Sache mit dem Feuer nie genehmigt worden.

Mehr Infos
Top