ZUKUNFT IS THE FUTURE

ZUKUNFT IS THE FUTURE

Vince Ebert widmet sich in seinem neuen Programm den großen Themen der Zukunft: Arbeit, Leben, Sudoku und Thermodynamik. Letztere besagt übrigens eindeutig, dass es mit unserem Universum unaufhaltsam bergab geht. Anderseits sagt sie auch: „Man kann den absoluten Nullpunkt niemals erreichen“. Egal, wie beschissen es Dir also geht, es ist immer noch Luft nach unten. Und das ist doch schon mal eine tröstliche Botschaft. Auf der Bühne hat Vince Ebert VAL an seiner Seite: sein virtueller Sidekick – ein mit den Algorithmen einer Wienerin programmierten Computer, der ein rebellisches Eigenleben entwickelt. 

Live long and prosper. Zukunft is the Future.

Regie: Jim Libby

Zu den Tourterminen

70 Minuten Zukunft

70 Minuten Zukunft

Live aus dem Stadttheater Aschaffenburg: Das neue Programm "Zukunft is the Future" auf CD.

Im Jahr 1977 schickte die NASA mit den Voyager Raumsonden eine Nachricht für alle Aliens ins All: die Voyager Golden Records. Darauf waren Fotos, Musik und Botschaften in 55 Sprachen. Eine Antwort der Außerirdischen blieb aus!

Mit dieser CD startet Vince Ebert nun einen neuen Versuch. Kaufen Sie die neue CD, genießen Sie 70 Minuten Vince Ebert live und nehmen sie die "Ebert Golden Record" mit auf Ihre interstellaren Reisen. Oder auf den Wochenendausflug in den Hunsrück.

Denn man weiß nie, wo einem Aliens begegnen.

Zu den Tourterminen

Stiftung Rechnen und MINT Zukunft schaffen

Stiftung Rechnen und MINT Zukunft schaffen

Vince Ebert ist Mathe-Botschafter der Stiftung Rechnen und bloggt dort regelmäßig im SUMMA Blog. Er setzt sich gemeinsam mit der Stiftung für mehr Freude am Rechnen und mehr Rechenkompetenz in Deutschland ein.

Außerdem möchte er helfen, Kinder und Jugendliche generell für die MINT-Fächer zu begeistern und engagiert sich für MINT Zukunft schaffen. Nach dem Vorbild von STEM in Großbritannien hat MINT Zukunft schaffen ein bundesweites Botschafter-Netzwerk ins Leben gerufen, an dem mehr als 30 große Fach- und Wisssensverbände teilnehmen mit mehreren tausend aktiven MINT-Botschafterinnen und MINT-Botschaftern.


„Wer nicht rechnen kann, muss mit dem Schlimmsten rechnen!“
Vince Ebert

Mehr Infos

Unberechenbar

Unberechenbar

Wir Menschen haben uns gegen Säbelzahntiger und Pestviren durchgesetzt, haben Mondraketen und den selbstschärfenden Gemüsehobel erfunden. Warum sind wir der evolutionäre Weltmarktführer? Und war dieser Erfolg berechenbar? Ob in Beziehungen, der Karriere oder in der Bundesliga – in komplexen Systemen gibt es eine Menge Dinge, die sich nicht vorhersagen lassen. Doch ist das wirklich so schlimm? Vince Ebert zeigt, dass der Mensch von allen Lebewesen am besten mit Unberechenbarkeiten umgehen kann. Trotzdem fürchten wir uns davor. Zu Unrecht! Denn genau diese Lust am Neuen ist die Basis für Fortschritt und Innovation. Ohne sie wäre vor 500000 Jahren die Sache mit dem Feuer nie genehmigt worden.

Mehr Infos
Top